(Zendograph 1297560439/Shutterstock.com)

Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV)

Basiskurs -online-

Der Basiskurs hat das Ziel die Grundelemente der psychosozialen Notfallversorgung zu vermitteln. Zielgruppe sind Menschen aus Medizinberufen, Rettungsdienst, Rettungshundestaffeln und Katstrophenschutz.

"Das Thema PSNV hat sich zu einem der zentralen Elemente im Bereich Notfallversorgung entwickelt".

Veranstaltungsinhalte:

  • Kommunikationstechniken
  • Psychotraumatologie
  • Psychosoziale Interventionen
  • Spezielle Interventionen
  • Themenkomplex Tod und Trauer
  • Psychohygiene und Selbstführsorge
  • Integration von PSNV in Abläufe der Einrichtung/ Einheit/ Aufgaben
  • Abgrenzung der psychischen Ersten Hilfe zur Therapie

Der Lehrgang entspricht dem Musterausbildungplan 405 des Landes Hessen.

Dieses Seminar findet online statt. Als Online-Dienst nutzen wir das DGSVO konforme System BBB-Server. Dieser Dienst wird ausschließlich aus Deutschland sichergestellt. Nach Ihrer verbindlichen Anmeldung erhalten Sie einen Link mit dem Sie sich einloggen können. Dafür ist kein Herunterladen von Software nötig, alles funktioniert in Ihrem Browser.

Der Seminarraum öffnet 30 Min vor Beginn des Seminars, um technische Fragen zur klären.

Theoretischer Input, Gruppenarbeiten und Multimediaeinsatz

Teilnehmerzahl: mind. 6 Personen

Dozent: Dipl. Psychloge Alexander Strombach, Notfallsanitäter, Verbandführer Katastrophenschutz

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen aus Medizinberufen, Helfer*innen aus den Bereichen Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Rettungshundestaffeln, Wasserrettung

Seminarzeiten in der Woche: mittwochs von 17:00 bis 20:00 Uhr, donnerstags von 09:00 bis 17:00 Uhr und freitags 09:00 bis 16.00 Uhr.

Seminarzeiten am Wochenende: freitags von 17:00 bis 20:00 Uhr, samstags von 09:00 bis 17:00 Uhr und sonntags von 09:00 bis 16:00 Uhr.

Seminardauer: 20 Unterrichtseinheiten 

Online-Seminar: 3 Arbeitstage vor Seminarbeginn erhalten Sie per E-Mail die Zugangsdaten zum Online-Seminar.

Teilnahmegebühr:  250,00€

Termine:

28.10. – 30.10.2022

Bei Rückfragen sprechen Sie uns einfach an: 0641 9722 9955