(siehe: Bildnachweis-akademie-io; Fotolia Nr. 2)

Umgang mit psychisch erkrankten Mitarbeitern

Psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz sind längst keine Seltenheit mehr. Sie liegen auf Platz zwei der Ursachen für Fehltage und gehen im Durchschnitt mit relativ langen Krankschreibungen einher (Barmer Gesundheitsreport 2018). Dies stellt für Betroffene, aber auch besonders für Führungskräfte und Kollegen eine große Herausforderung dar. Wie geht man am besten mit betroffenen Mitarbeitern um? Wie kann man helfen? Wo sind Grenzen? Wie unterstützt man Kollegen? Und welche Unterstützungsangebote gibt es?

In diesem Seminar werden diese Fragen geklärt und Ihnen Informationen und Handlungsmöglichkeiten an die Hand gegeben, damit Sie Kenntnisse über psychische Störungsbilder erlangen, akute Fälle erkennen und geeignete Maßnahmen ergreifen können.

"Mitarbeiter mit psychischen Erkrankungen stellen Führungskräfte oft vor Probleme. Das muss nicht sein!"

Veranstaltungsinhalte:

  • Was ist eine psychische Störung?
  • Warum sind psychische Störungen am Arbeitsplatz wichtig?
  • Die häufigsten psychischen Erkrankungen im Arbeitskontext
  • Psychische Erkrankungen – Einführung
  • Entstehungsmodell
  • Vulnerabilitäts – Stress Modell
  • Verantwortung als Führungskraft
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Fürsorgepflicht
  • Erkennen – Handeln – Einbinden – Vorbeugen
  • Generelle Warnzeichen, Erkrankungen erkennen
  • Krankheitslehre spezieller psychischen Störungsbilder
  • Differenziertere Warnzeichen, Symptome und co.
  • Schwerpunkte der Seminarteilnehmer hier mit einbeziehen
  • Interventionsmöglichkeiten und Umgang mit psychisch erkrankten MA
  • Eigenreflexion
  • Unterstützungsmöglichkeiten und Angebote

Theorie-Input, Übungen, Austausch

Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen
Dozent: Dipl. Psychloge Alexander Strombach
Zielgruppe: Führungskräfte und Mitarbeiter

Beginn: 09:00h
Kursdauer: 20 Stunden

Veranstaltungsort: Kerkrader Str. 11, 35394 Gießen (Parkplätze vorhanden)

Termine:
02.03. – 04.03.2020

13.07. – 15.07.2020

09.11. – 11.11.2020

auch als Inhouse-Schulung möglich

Teilnahmegebühr: 250,00 Euro

Bei Rückfragen sprechen Sie uns einfach an: 0641 9722 9955

oder schreiben Sie uns: info@akademie-io.de

Menü schließen