Garsya_113144665

(siehe Bildnachweis-akademie-io Nr. 52)

Reanimationstraining für Ärztinnen, Ärzte und medizinisches Fachpersonal

Handeln im Notfall

Der berufliche Umgang mit erkrankten Menschen und Patienten aus Hochrisikogruppen erfordert regelmäßige Fortbildung, sowie beständiges Training von Notfallsituationen. 

Ein sofortiger Beginn von Wiederbelebungsmaßnahmen kann die Überlebenschance eines reanimationspflichtigen Menschen deutlich verbessern und schwere gesundheitliche Schäden abwenden. Unser Reanimationstraining ist auf praktisches Üben mit hochwertigem Equipment ausgelegt und wird nach aktuellen Leitlinienempfehlungen durchgeführt. Damit können Sie sich gezielt auf den Fall einer Reanimation vorbereiten.

Veranstaltungsinhalte:

Theoretischer Teil

  • Ursachen einer Reanimation bei Erwachsenen
  • Basisreanimationsmaßnahmen und weiterführende Reanimationsmaßnahmen für Erwachsene (nach aktuellen ERC Leitlinien)
  • Abbruchkriterien einer Reanimation bei Erwachsenen

Praktischer Teil

  • Simulationstraining des Basic- und Advanced-Life-Support
  • Beutel-Masken-Beatmung
  • Umgang mit dem AED
  • Medikamentengabe
  • Anlage eines Larynxtubus

Kurzvortrag, Praktische Übungen

Teilnehmerzahl: mind. 6 Personen

Dozenten: Dipl. Psychloge Alexander Strombach und Danielle Pelzer

Zielgruppe: Ärztinnen, Ärzte  und medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter*Innen von Arztpraxen und Medizinischen Versorgungszentren

Seminardauer: 4 Stunden

Beginn: 14.00 Uhr,  Ende: 18.30 Uhr

Veranstaltungsort: Kerkrader Str. 11, 35394 Gießen (Parkplätze vorhanden)

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Termine:  jeden 2. Mittwoch im Monat.

Beginn: 12.05.2021

Als Inhouse-Seminar möglich

Teilnahmegebühr:  120,00€ 

Bei Rückfragen sprechen Sie uns einfach an: 0641 9722 9955

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren: