Perfekt aufgestellt

Größere Arbeitszufriedenheit und Entlastung im Arbeitsalltag durch Systemische Aufstellungen

Wer kennt solche Situationen nicht? Wiederkehrende Konflikte mit Kolleg*innen, Mitarbeitenden, Vorgesetzten, Kund*innen, Schüler*innen, Eltern und Kindern erscheinen unlösbar, belastend und auf Dauer krank machend.

Zur Unterstützung Ihrer beruflichen Entwicklung und Entlastung eignet sich die Methode der systemischen Aufstellung besonders gut. Diese ist ein kreativer Gegenpol zu verbal ausgerichteten Beratungen. Wir möchten Ihnen durch dieses Seminar die Möglichkeit bieten Ihre Themen mit dieser Methode zu bearbeiten

Veranstaltungsinhalte: 

Stärken und Schwächen Ihres jeweiligen Arbeitssystems, Beziehungen und Konflikte werden in einer Aufstellung sehr schnell deutlich, nach außen sichtbar- und damit auch veränderbar und für Sie strategisch nutzbar. Die entstehenden Bilder und Skulpturen zeigen Ihre individuelle Sicht auf das Problem, es gibt kein „richtig“ oder „falsch“. Dabei arbeite ich mit Stellvertreter*innen, die eine Person oder einen Aspekt im System vertreten und von der/dem Ratsuchenden im Raum aufgestellt werden. Diese nehmen die Energie des Platzes auf und geben ihre Wahrnehmung und ihr Erleben als Information in den Prozess ein. Statt abstrakter Problemlösestrategien erleben Sie konkret sicht- und spürbare Aktionen.
Je nach individuellem Anliegen können Lösungsprozesse in Gang gebracht werden, um Ihre Arbeitszufriedenheit zu stärken und Sie zu entlasten.

Ihr Anliegen und Lust auf kreatives Arbeiten mit allen Sinnen

Ich arbeite nach den Ethikrichtlinien der DGSF und nach den Qualitätsrichtlinien für systemische Aufstellungsleitungen –
https://www.dgsf.org/ueber-uns/gruppen/fachgruppen/fachgruppe-systemische-aufstellungen/qualitaetssicherung

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen
Dozent: Christina Zalán-Wollrab
Zielgruppe: Menschen mit Themen

Beginn: 10:00h
Kursdauer: 7 Stunden

Veranstaltungsort: Kerkrader Str. 11, 35394 Gießen (Parkplätze vorhanden)

Termine:

Freitag, 07.02.2020

Auch als Inhouse-Veranstaltung buchbar

Teilnahmegebühr: 200,00 Euro

Bei Rückfragen sprechen Sie uns einfach an: 0641 9722 9955

oder schreiben Sie uns an: info@akademie-io.de

Menü schließen